Schlachtfest 2014

 CDU - Schlachtfest 2014

 

„Zuerst die Arbeit – dann das Vergnügen!“

 

Am Samstag, 25. Oktober 2014, fand wieder das schon traditionelle Schlachtfest der CDU im Heim des Radfahrerverein „All-Heil“ 1898 statt, bei dem wir uns für die Überlassung der Räumlichkeiten sehr bedanken.

Vor dem vergnüglichen Gaumenschmaus lagen Wochen der Planung und Vorbereitung der Organisatoren.

 

Die eigentliche Arbeit begann dann am Freitag, 24. Oktober, mit dem Schlachttag:

Mitarbeit eines Teams beim Schlachten und in der Wurstküche von Schlachter Norbert Fischer; der Einkauf von benötigtem Material; abends die Vorbereitung des Radlerheims.

Am Samstagvormittag fand der Wurstverkauf der vorbestellten Ware statt. Am Nachmittag folgten die Inbetriebnahme der Küche, der Herantransport der Schlacht-erzeugnisse aus dem Kühlhaus von Norbert Fischer und des von Familie Stroka vorbereiteten Buffets.

Dann konnten die Festteilnehmer kommen - und sie kamen in Scharen, über einhundert, davon auch viele Nichtmitglieder.

 

Der Vorsitzende des CDU - Ortsverbands, Dr. Frank K. Peter, begrüßte alle Gäste herzlich und bedankte sich für das Kommen. Große Anerkennung sprach er den zahlreichen Helfern aus, ohne die so ein Schlachtfest nicht auf die Beine zu stellen wäre. Besonders dankte er dem Radler-Schankwirt Armin Wenz für seine erneute Bereitschaft.

 

Danach wurde das Startzeichen gegeben, alle strömten in langer Schlange zum Buffet.

 

Das Küchen-„Personal“ , die Kassiererin und nicht zuletzt die drei Bedienungen für die Getränkewünsche hatten ebenso wie der „Mann hinter der Theke“ ein volles Programm zu bewältigen. Und das gelang vortrefflich! Nach dem Verkosten des reichlich angebotenen, warm/kalten Schlachtbuffets gab es nur rundum zufriedene Gesichter. Alle nutzten die Gelegenheit zum Plausch mit den Tischnachbarn, was auch die zahlreichen Fotos belegen. Dass dabei neben Bier und Wein so mancher Digestif die Kehlen ölen und sicher auch die vollen Mägen versöhnen sollte, war an der fröhlichen Stimmung zu sehen.

So war es nicht verwunderlich, dass sich die letzten Gäste erst nach Mitternacht auf den Heimweg machten…

 

Fazit des Webmasters:

Das war ein Schlachtfest, das zu einer Wiederholung ermutigt!

Ein herzliches „Dankeschön!“ an Michael Remmele, der die Gesamtleitung hervorragend gemeistert hat, und an „unseren“ sehr engagierten, zupackenden Schlachter Norbert Fischer!

 


CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Ortsverband Bobenheim-Roxheim  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 1534 Besucher